Biohof Bölingen, Grafschaft Bölingen

Bert Krämer ist ein echter Bio-Pionier. Denn sein Biohof Bölingen war der erste Betrieb im Rheinland, der sich an den ökologischen Obstbau herangewagt hat. Der Hof liegt oberhalb des Ahrtals zwischen Bonn und Koblenz.
Seine Betriebsphilosophie ist „Wirtschaften in Harmonie mit der Natur“.
Wie diese Philosophie gelebt wird, erfahren Schüler von Klasse 1 bis Klasse 13 auf dem Erlebnishof. Ältere Schüler können mit Öko-Landwirt Bert Krämer aktuelle Fragen zur Agrarpolitik diskutieren und Schüler aller Altersstufen können von März bis September die Artenvielfalt auf der Obstwiese erkunden.
Elke Inden ist Erzieherin und entwickelt seit 2008 Bildungs- und Erlebnis-
angebote auf dem Hof. Mit viel Phantasie und Kreativität führt sie Kinder und Jugendliche in die großen und kleinen Wunder der Natur ein. Dabei kann man durch aktives Tun in der Obstplantage, auf der Wiese oder im Gemüsegarten die Naturkreisläufe erleben. Bei Regenwetter steht eine gemütlich ausgebaute Scheune zur Verfügung.

Betriebsdaten

Betriebsfläche: ca. 11 ha

Außenwirtschaft: Äpfel und Birnen, Zwetschgen und Mirabellen

Themen

  • Ökologischer Landbau
  • Soziale Kompetenzen lernen mit der Natur
  • Getreide und seine Produkte
  • Mit dem Apfelbaum durch das Jahr
  • Rund um die Kartoffel
  • Boden und Wetter
  • Aktuelle Themen zu Agrarmarkt und -politik

Besonderheiten

  • Ökobetrieb Bioland

Anfahrt

www.erlebnishof-boelingen.de

Kontakt und Förderung

Sie interessieren sich für eine Förderpatenschaft?

> Zum Kontakt

> Direkt zum Förderantrag