Falkenhof, Gebersheim

Wer Gebersheim bei Leonberg kennt, dem ist der Falkenhof bestimmt schon aufgefallen: Der große, moderne Hof auf der Höhe zwischen Leonberg und Gebersheim liegt inmitten der Getreide-, Mais-, und Rübenfelder markant in der Landschaft. Insider erkennen bereits an den Gebäuden, was hier produziert wird: Das große, offene Gebäude ist der Kuhstall. Daneben steht der Schweinestall, erkennbar an den typischen Lüftungskaminen.

Heute stehen 200 Milchkühe im luftigen Boxenlaufstall. Boxenlaufstall bedeutet nicht, dass hier Formel 1-Kühe stehen. Hier können sich die Kühe frei bewegen und in eine Box  zurückziehen. Fleckvieh-Kühe stehen neben Schwarz-Bunten. Die Zusammensetzung und die Leistungsmerkmale der Herde kann Hans-Georg Schwarz genau erklären. Denn die Milchviehhaltung ist sein Steckenpferd, wie er sagt. Er hat die Herde seit 1994 nach und nach aufgebaut, von anfänglich 15 Kühen im alten Stall im Dorf bis zur heutigen Herde. Der Vater begann mit der Aussiedlung des Betriebs Anfang der achtziger Jahre. Zuerst wurde die Schweineproduktion in einen neuen Stall außerhalb der Ortschaft verlagert und 1997 entschloss man sich, zu wachsen und in modernste Technik zu investieren.

Für Hans-Georg Schwarz ist es wichtig, sich und seinen Betrieb als zukunftsfähiges Unternehmen fit zu halten für künftige Entwicklungen. Deshalb prägen auch Überlegungen zu anderen, außerlandwirtschaftlichen Einkommensmöglichkeiten den Entscheidungsprozess. Eine Möglichkeit war für Herrn Schwarz der Bau einer großen Photovoltaikanlage an, um Strom fürs Netz zu erzeugen.

Betriebsdaten

Betriebsfläche: 120 ha

Außenwirtschaft: Wintergerste, Winterweizen, Silomais, Zuckerrüben, Luzerne, Grünland

Tierhaltung: 200 Milchkühe, 800 Mastschweine

Themen

  • Nutztiere (Milchvieh, Schweinemast)
  • der landwirtschaftliche Betrieb als Unternehmen
  • Technik und alternative Energie

Besonderheiten

  • Top-technisierter moderner Betrieb
  • Milchproduktion ohne Soja
  • Photovoltaikanlage

Anfahrt

71229 Leonberg-Gebersheim
Bushaltestelle Gebersheim,
500 m Fußweg zum Hof

Kontakt und Förderung

Sie interessieren sich für eine Förderpatenschaft?

> Zum Kontakt

> Direkt zum Förderantrag