Hof Conrad – Kleinweidelbach

,,Kuhle Sachen gibt’s nur hier!” Das sagt die Tochter von Familie Conrad. Am Fuße des Soonwoldes im Naturpork Soonwold-Nahe/Hunsrück liegt idyllisch und naturnah Kleinweidelbach – ein Stadtteil von Rheinböllen. Kleinweidelboch hat 60 Einwohner und somit mehr muuuuhende und mäöähende vierbeinige Bewohner als sprechende Zweibeiner…. Die  Hofstelle wird (wissentlich) seit 1600 bewirtschaftet.
Heute halten Conrads Kühe in Mutterkuhhaltung. Außerdem leben auf unserem Hof 40 Legehennen,3 Katzen und zwei Ziegen – Henriette und Fienche. Auf den Ackerflächen werden Weizen, Gerste und Raps angebaut. Unser Angebot richtet sich an Kindergärten, Schulen der Klassenstufen 1 – 7. Angebote für höhere Klassenstufen gerne auf Anfrage. Es sind auch Aufenthalte über mehrere Tage mit Übernachtung (auf Wunsch auch Verköstigung) im benachbarten Seminarhaus möglich.
Für die Conrads ist es immer wieder bewegend die eigenen Kinder auf dem Hof aufwachsen zu sehen – die Erfahrungen, die sie im alltäglichen Hof leben sammeln sind prägend und nachhaltig zugleich. Dies hat letztendlich auch dazu beigetrogen den Hof als einmaligen Lern- Erfahrungs- und Erlebnisort, auch für andere Kinder zugänglich zu machen.

Betriebsdaten

Betriebsfläche: ca. 44 ha

Außenwirtschaft: Grünland, Ackerbau (Getreide, Raps)
Tierhaltung:45 Mutterkühe und Nachzucht, Ziegen, Hühner

Themen

  • Die Milch – vom Gras ins Glas
  • Getreide und seine Produkte
  • ökologischer Landbau
  • Rund um die Kartoffel
  • Vom Apfel zum Most
  • Schaf-, Ziegen- und artgemäße Pferdehaltung
  • Landschaftspflege
  • Wetter und Boden
  • Die Hofstelle: Einrichtung und Gebäude
  • aktuelle Themen zu Agrarmarkt und -politik

Besonderheiten

  • Ökobetrieb, historische Hofstelle

Anfahrt

www.mutterkuh.net

Kontakt und Förderung

Sie interessieren sich für eine Förderpatenschaft?

> Zum Kontakt

> Direkt zum Förderantrag