Hof Schäfer – Münzenberg

Auf dem Hof von Ingo Schäfer, der selbst gelernter Industriemechaniker und Abwassermeister ist, kann man die Funktionsweise einer modernen, sehr wirkungsvollen Biogasanlage erfahren und an eigens angelegten Versuchsflächen erleben. Der Hof liegt in der Nähe von Burg Münzenberg im Wetteraukreis.
Ingo Schäfer verarbeitet Zuckerrüben, Getreide und Gülle von Nachbarhöfen zu Substrat für die Biogasgewinnung. In der Regel wird jedoch kein Konsumgetreide in der Anlage verwendet. Der Strom der Anlage, der über ein Blockheizkraftwerk erzeugt wird, versorgt ca. 1.300 Haushalte mit Strom. Die gleichzeitig gewonnene Wärme versorgt den eigenen Hof sowie einige umliegende Aussiedlerhöfe.
Bei der Verbrennung von Biogas wird nur so viel klimaschädliches CO2 frei, wie die Pflanze vorher der Umwelt entzogen hat. Neben den chemischen und physikalischen Prozessen der Biogasgewinnung kann mit den Schülern gemeinsam eine Wirtschaftlichkeitsberechnung der Biogaserzeugung erarbeitet werden.
Für die Nacharbeit der Schüler steht eine Scheune zur Verfügung.

 

 

Betriebsdaten

Betriebsfläche: ca. 35 ha

Außenwirtschaft: Zuckerrüben, Getreide, Grünland

Themen

  • Getreide und seine Produkte
  • Wetter
  • aktuelle Themen zu Agrarmarkt und -politik
  • Biogasanlage (Strom- und Wärmeproduktion)

Besonderheiten

  • moderne Biogasanlage

Anfahrt

Bahnhof Münzenberg, Fußweg ca. 2 km Feldwege

Kontakt und Förderung

Sie interessieren sich für eine Förderpatenschaft?

> Zum Kontakt

> Direkt zum Förderantrag