Reiterhof Kindler, Renningen

Auf dem Reiterhof von Familie Kindler, gelegen zwischen Renningen und Malmsheim ist immer was los. Das liegt wohl vor allem an den rund 50 Pferden, die bei Kindlers in „Pension“ sind. Die meisten Pferde werden von ihren Besitzern versorgt, die täglich auf den Hof kommen. So wird jeden Tag gemistet, eingestreut, gefüttert, gestriegelt – und natürlich auch geritten.

Die Pferde sind auf dem Hof jetzt in der Überzahl. Kindlers entschieden sich dafür, die Milchwirtschaft einzustellen und die Pferdehaltung auszuweiten, weil es in der Umgebung eine große Nachfrage nach Ställen für Reitpferde gibt. In der vorigen Generation sah es auf dem Hof jedoch noch anders aus. Man betrieb Milchwirtschaft und Ackerbau wie alle anderen. Bis Mitte der 90er Jahre standen der Stall noch voller Kühe. Als Unternehmer musste sich Andreas Kindler jedoch entscheiden, ob er die Milchwirtschaft ausdehnt und modernisiert – oder den Betrieb umstellt. Als der Erzeugerpreis für den Liter Milch vor einigen Jahren unter 60 Pfennig fiel, war die Milcherzeugung unter diesen betrieblichen Voraussetzungen nicht mehr rentabel.

Andreas Kindler ist 1. Vorsitzender des Kreisbauernverbandes Böblingen. Für ihn ist es ein großes Anliegen, dass die Bevölkerung wieder mehr über die Landwirtschaft mitbekommt. Früher war es eine Selbstverständlichkeit, dass man auf dem Schulweg an einem Bauernhof vorbeikommt. Im Alltag haben die Schüler heute kaum noch die Möglichkeit, in Kontakt mit der Landwirtschaft zu kommen. Deshalb setzen sich Kindlers dafür ein, auf den Höfen gute Erlebnisangebote für Schüler zu machen.
Der Hof liegt in direkter Nähe zum Landschaftsschutzgebiet Mönchsberg. Herr Kindler hat im Auftrag des Naturschutzes für die Pflege der Hecken und Flächen übernommen. Learning by doing ist beim Bauernhofbesuch für Schüler angesagt: Rings um den Hof liegen Pferdeweiden, die gepflegt und instand gehalten werden müssen. Hier gibt es für Schüler immer was zu tun.

Betriebsdaten

Betriebsfläche: ca. 105 ha

Außenwirtschaft: Weizen, Wi-Gerste, So-Gerste, Hafer, Sonnenblumen, Grünland, Stilllegung
Tierhaltung: 60 Pferde, 200 Hühner

Themen

  • Nutztiere
  • Kulturpflanzen
  • Lebensmittelverarbeitung
  • Landschaftspflege

Besonderheiten

  • Reiterhof
  • Dienstleistungen in der Landwirtschaft

Anfahrt

71272 Renningen, S-Bahnhaltestelle Weil der Stadt,
Fußweg zum Hof

Kontakt und Förderung

Sie interessieren sich für eine Förderpatenschaft?

> Zum Kontakt

> Direkt zum Förderantrag